Aktuelle Ausgabe

April 2020

Lehrpersonen am Puls der Entwicklung

Die Lernenden sind im Betrieb beruflich am Puls der Zeit. Wie aber können Lehrpersonen – insbesondere Fachlehrpersonen – gewährleisten, dass sie die neusten Entwicklungen in ihrem Beruf mitbekommen, so dass sie „Up do date“ vor der Klasse stehen? Wo holen sie sich das Know how? Unsere BCH-Fachsektionen bieten spezifische Weiterbildungen an; exemplarisch lassen wir die Automobil- und die Floristensektion zu Wort kommen. Didaktisches Zusatzwissen wiederum vermittelt etwa das Eidgenössische Hochschulinstitut für Berufsbildung (EHB) – und auch über neue Lehrmittel wie „mySills“ für den ABU kommen Lehrpersonen immer wieder zu frischen Kompetenzen.

Kurz vor Druckbeginn erreichte dann die Corona-Welle die Schweiz und schickte sämtliche Lehrpersonen unseres Landes in die Dauerweiterbildung. In einer ersten Umschau zeigen wir erste Reaktionen auf die neue Situation.

Weiter im FOLIO

  • Unsere Energie-Serie: Wasserstoff – Brennstoff der Zukunft?
  • Niklaus Gerber über Sinn und Unsinn starrer Formen des Mitarbeiter/innen-Gesprächs
  • Frieden Lungikama über seine ersten Monate als KV-Lernender