BCH-BM Fachgruppe Zürich

Vom Reformprojekt Berufsbildung 2030 ist auch die BM betroffen, es stehen grosse schulpolitische Änderungen an. Wenn wir BM-Lehrpersonen mitbestimmen wollen, brauchen wir eine gemeinsame starke Stimme. Dies ermöglicht uns:

  • Einsitz über den BCH in nationale Gremien, wie z.B. in die Arbeitsgruppen der TBBK https://tbbk-ctfp.ch/de/organisation
  • direkte Informationen, was in Bezug auf die BM kantonal und eidgenössisch läuft
  • Deponierung von fachspezifischen Anliegen, welche die BM betreffen
  • Austausch zwischen den Schulen
  • Netzwerk kantonal und über die Kantonsgrenzen hinaus
  • öffentliche Stimme

Im Moment beschäftigt die hohe Dropout-Quote der BM2 Schüler:innen an den Schulen. Im Zusammenhang mit Covid wurde die BM-Aufnahmeprüfung ausgesetzt, eine 5 im Abschluss genügt, um prüfungsfrei an die BM zu kommen. Diese „5“ sagt jedoch nichts darüber aus, wie gut die Schüler:innen in den Grundlagenfächern Mathematik, Französisch und Deutsch sind. Je nach Lehre haben sie über Jahre keine Berührung mehr mit diesen Fächern gehabt. Und dann geht’s prüfungsfrei an die BM und das grosse Erwachen kommt: Trotz Fleiss und Anstrengungen lassen sich die zu grossen Lernlücken nicht mehr schliessen. Da helfen auch die Förderangebote der Schulen nicht mehr. Das Anliegen konnte im November 2022 beim MBA platziert werden.

Seit Juli 2019 gibt es die Zürcher Fachgruppe BCH-BM . Falls Sie in Zürich wohnen oder an einer Zürcherischen BM unterrichten und sich für bildungspolitische Anliegen interessieren, sind Sie eingeladen:  Werden Sie Mitglied.

Die Mitgliederversammlung 2022 hat am 11. Mai (18:00 – 20:00 Uhr) an der BBW, Winterthur stattgefunden. Hier finden Sie das Protokoll_MV 2022.

Die Fachgruppe BCH-BM ZH ist über Schulhausdelegierte organisiert, was den direkten Kontakt zwischen der BCH-BM Fachgruppe Zürich und den Lehrpersonen ermöglichen soll.

Die folgenden Lehrpersonen haben sich zur Verfügung gestellt. Weitere engagierte Lehrpersonen als Delegierte der Schulhäuser sind jederzeit herzlich willkommen. Erklärtes Ziel ist, dass möglichst alle Schulhäuser und Fächer abgedeckt sind, damit die fachspezifischen Anliegen direkt deponiert bzw. abgeholt werden können.

BMZ

Berufsmaturitätsschule Zürich

Matthias Geissbühler (M) matthias.geissbuehler@bms-zuerich.ch
Nicole Steiger (E) nicole.steiger@bms-zuerich.ch
Renate Siegenthaler (SW) renate.siegenthaler@bms-zuerich.ch


 
BBW

Berufsbildungsschule Winterthur

Wolfgang Pfalzgraf (PH und M) wolfgang.pfalzgraf@bbw.ch
Anita Märki (SW) anita.maerki@bbw.ch


 
BZZ

Bildungszentrum Zürichsee

Christian Kipfelsberger (W+R und FRW)  christian.kipfelsberger@bzz.ch
Remo Zanelli (M und T+U) remo.zanelli@bzz.ch 


 
KV

KV-Zürich

pendent


 
BFSU

Berufsfachschule Uster

Franziska Loretan (G) franziska.loretan@bzu.ch
Anikó Gassmann (D und G) aniko.gassmann@bzu.ch


 
BSFH

Berufsfachschule BSFH Zürich

Petrea Bürgin (G) petrea.buergin@bsfh.ch
Isabel Schuler (E und I) isabel.schuler@bsfh.ch
Thierry Kaufmann (G) thierry.kaufmann@bsfh.ch


 
-

Strickhof

Andrea Reimann (E) andrea.reimann@strickhof.ch
Corinne Maurer (Sport) corinne.maurer@strickhof.ch